Papierarten

Das Papier für die Herstellung von Wellpappe unterscheidet sich in Papier zur Herstellung der Wellen und Herstellung der Deckschicht. Einzelne Arten unterscheiden sich nach den Verhältnis von Altpapier zum Anteil von frischen Fasern. Je größer der Anteil der Frischfasern, umso hochwertiger ist das Papier. Ein weiteres Parameter des Papiers ist dessen Flächengewicht. Beide diese Parameter beeinflussen weitere Festigkeitsparameter des Papiers, bzw. der Wellpappe und zugleich deren Preis.

KRAFTLINER

Papier in brauner Farbe mit dem Gewicht 125-440 g/m2. Enthält mindestens 80% Sulfatzellstoff und 20% Altpapier. Es handelt sich um das hochwertigste Papier für die Deckschicht.

TESTLINER

Mehrschichtiges Papier mit dem Gewicht 120-130 g/m2, in heller braun-grauer Farbe mit garantierten Festigkeitseigenschaften.

 

 

SCHRENZ

Es handelt sich um Abdeckpapier der niedrigsten Qualität mit dem Flächengewicht 100-140 g/m2 in grauer Farbe, dass ausschließlich aus gemischtem Altpapier hergestellt wird. Es wird vor allem für Innendeckschichten bei mehrschichtiger Wellpappe, ggf. für die Herstellung von preisgünstigen Zwischenlagen benutzt.

 

HALBZELLSTOFF (polobuničina)

Das Papier ist aus Holzfasern hergestellt, es weist hohe Festigkeit und somit auch Stoßfestigkeit auf.

WELLENSTOFF

Das Papier ist ausschließlich aus gemischtem Altpapier und aus gebrauchter Wellpappe hergestellt. Durch die Zugabe von Stärke wird ähnliche Festigkeit, wie bei Halbzellstoff erreicht.

PILOUS spol. s r.o.
Náměstí Winstona Churchilla 1800/2
CZ - 130 00 Praha 3

email: info@pilous-packaging.com
V letech 2012 až 2014 probíhá v naší společnosti projekt Inovace interního informačního systému Pilous podpořený z OPPI ICT.

Copyright (c) 2011. Všechna práva vyhrazena. Pilous spol s.r.o.