Logistikdienste

Wir bieten im Sinne eines Systemlieferanten auch maßgeschneiderte Logistikdienste in Verbindung mit der Verpackungswirtschaft an. Bei größeren Projekten, basierenden auf einem langfristigeren Vertrag sind wir fähig, eine Betriebsstätte in unmittelbarer Nähe des Kunden zu errichten und somit die Logistikdienste zu minimieren.

Wir sind im Prinzip fähig, nachfolgende Logistikkonzepte sicherzustellen:

JUST IN TIME (JIT)
Eliminierung der Zeitverluste, in der ersten Reihe innerhalb des Produktionswerks, sekundär im Rahmen der externen Flüsse. Das Konzept beruht auf häufigen Lieferungen von kleinen Mengen in genau vereinbarten und einzuhaltenden Terminen "gerade rechtzeitig" nach Bedarf des abnehmenden Bereichs dem sich der Bereich des Lieferanten grundsätzlich anpasst. JIT führt zu synchroner Produktion mit der Anfrage, zur synchronen Versorgung mit der Produktion, zur Verkürzung der Durchlaufzeiten, Reduzierung der Bestände, Erhöhung der Qualität und Steigerung der Produktivität und Effizienz.

KANBAN
Bestandslose Technologie auf Basis von selbstregulierenden Regelkreise, die sich aus dem lieferseitigen und abnehmerseitigen Bereich zusammensetzen, die mit einer Einbahnkette verbunden sind und deren Beziehungen sich nach dem Pull-Prinzip richten. Die bestellten Mengen entsprechen exakt der entsprechenden Kapazität der Fördermittels (bzw. deren Vielfachem). Die Qualität des gelieferten Materials wird vom lieferseitigen Bereich gewährleistet. Geeignete Technologie in Bedingungen des gleichmäßigen Verbrauchs, ohne größere Schwankungen und Sortimentsänderungen. Führt zu zügigen Prozessen, hoher Produktivität und Effizienz.

KONSIGNATIONSLAGER
Das beim Nicht-Inhaber der Ware anhand eines Konsignationsvertrags errichtete Lager, mit dem der Wareninhaber (Konsignant, Hersteller bzw. Händler) die Ware einer anderen Person zu Verkaufszwecken anvertraut (die die Ware im eigenen Namen und auf eigene Rechnung - an einen Vermittler bzw. im eigenen Namen und auf Rechnung des Konsignanten - an den Kommissionär, bzw. in seinem Namen und auf seine Rechnung - an den Handelsvertreter verkauft)Es kann sich auch um ein Lager des Lieferanten im Objekt des Abnehmers (in der Regel des Endfertigers) handeln, in dem der Bestand des gelieferten Materials im Besitz des Lieferanten bleibt, der für den Bestand auch logistische Verantwortung bis zum Augenblick der Übernahme durch den Abnehmer trägt.

PILOUS spol. s r.o.
Náměstí Winstona Churchilla 1800/2
CZ - 130 00 Praha 3

email: info@pilous-packaging.com
V letech 2012 až 2014 probíhá v naší společnosti projekt Inovace interního informačního systému Pilous podpořený z OPPI ICT.

Copyright (c) 2011. Všechna práva vyhrazena. Pilous spol s.r.o.