Optimierung der Verpackungen

Der wichtigste Parameter für die Optimierung von Verpackungen ist die Menge des benutzten Verpackungsmaterials und dessen Qualität. Als Richtwert aus Sicht des Kunden handelt es sich dann um den Kostenanteil für 1 verpacktes Produkt. Richtig sollte also bei den Verpackungskosten auch der Preisanteil des Transports der Verpackungen sowie der verpackten Produkte (allgemein Logistik), ggf. alle relevanten Kosten, die durch die Verpackung direkt ggf. indirekt erzeugt werden, berücksichtigt werden.

Eine ideale Kombination ist, falls in eine optimierte Verpackung mehr Produkte verpackt werden können und diese dabei preisgünstiger ist, als die frühere Verpackung.

Im Sinne der Regel - Es ist nicht nötig, die beste Verpackung, sondern lediglich eine, die benötigt wird, zu haben, sind also alle Parameter zu überprüfen, die Anforderungen an die Verpackung definieren. Anschließend wird in nachfolgenden Schritten verfahren:

1. Änderung der Anforderungen an die Verpackung

Im Laufe der Zeit konnten z. B. Änderungen beim Transport, bei den Mengen bzw. bei der Preisentwicklung der Verpackungsmateriale eingetreten worden sein. Das kann zusammenfassend eine Änderung der Anforderungen an die Verpackung zur Folge haben. Diese Änderung widerspiegelt sich in der Änderung der Konstruktion bzw. des Materials und dessen Spezifikation.

2. Änderung der Konstruktion

Eine Vereinfachung der Konstruktion bzw. nur eine sparsamere Ausführung der Konstruktion hat niedrigeren Materialverbrauch zur Folge. Paradoxerweise können jedoch durch eine anspruchsvollere bzw. andere Konstruktion eine größere Auslastung der Verpackung und auch niedrigere Kosten in Zusammenhang mit der Produktverpackung erreicht werden.

3. Änderung des Materials bzw. dessen Spezifikation

Materialkosten stellen bei der Verpackung mindestens 50% von dessen Gesamtpreis dar. Wird z. B. 10% Material eingespart, reduziert sich der Gesamtpreis der Verpackung mind. um 5%.Eine weitere Änderung kann auch eine Minderung der Materialqualität darstellen. Das alles im Sinne

Bei der Bemühung eine Verpackung zu erreichen, die das zu verpackende Produkt zu 100% schützt, können dessen Entwicklungs- und Produktionskosten vielfach höher sein, als etwaige Reklamationskosten der "weniger" funktionsfähigen Verpackung. Es ist daher ideal, einen vernünftigen Kompromiss zu finden.

PILOUS spol. s r.o.
Náměstí Winstona Churchilla 1800/2
CZ - 130 00 Praha 3

email: info@pilous-packaging.com
V letech 2012 až 2014 probíhá v naší společnosti projekt Inovace interního informačního systému Pilous podpořený z OPPI ICT.

Copyright (c) 2011. Všechna práva vyhrazena. Pilous spol s.r.o.